Stadt unter Strom: Smart City organisiert Energie

Mann mit Tablet

Das Konzept der Smart City bedeutet unter anderem ein eng vernetztes System der Energieerzeugung und -nutzung. Städte müssen sich in diese Richtung bewegen, um ihre CO2-Bilanz positiv zu beeinflussen. Denn bisher sind Städte vor allem Ort des Energieverbrauchs. Das wird sich ändern. Warum ist die Smart City sinnvoll? Es ist wirtschaftlich sinnvoll, wenn die Erzeugung von Energie und deren Nutzung in einem lokalen Zusammenhang stehen. Wenn Strom dort erzeugt wird, wo die Menschen leben, spart das enorme Ressourcen. Vor allem wird das Leitungssystem entlastet und der Netzausbau mit...

Mehr lesen
Lösungen

Warmwasser & Heizung mit Photovoltaik

[Gastbeitrag Reinhard Hofstätter, my-PV GmbH] Die Energie- und Wärmewende braucht einen hohen Anteil von Solar- und Windenergie in den Stromnetzen. Doch mit dem weiteren Ausbau von Wind und Photovoltaik wird es mehr Leistungsschwankungen geben, die ausgeglichen...

Mehr lesen
my-PV ACTHOR
Lösungen

Photovoltaik und Wärmepumpe

Fossile Energie ist aktuell günstig doch, wer auf die Zukunft setzt, sollte sich mit Alternativen beschäftigen. Eine Option, um nachhaltig und unabhängig von fossilen Brennstoffen Wärme zu erzeugen, ist die Wärmepumpe. Laut des Bundesverbandes Wärmepumpen e.V....

Mehr lesen
Wärmepumpe vor Gebäude
Banner mit Link zur Website www.solar-log.com

Unsere Themen:

Unser Autoren-Team:

Vivian Bullinger

Public Relations

Marco Weinmann

Public Relations und Social Media

Christoph Zeitz

Project Engineer

Solare Datensysteme GmbH
Fuhrmannstr. 9
72351 Geislingen-Binsdorf
Deutschland

Tel. +49 7428 / 9418-200
Fax +49 7428 / 9418-280
info@solar-log.com
www.solar-log.com

In über 100 Ländern zu Hause